News. News. News.

Auszeit wegen Corona - Wie geht es weiter?

DIE WICHTIGSTEN INFOS UND FRAGEN UND ANTWORTEN

Bis voraussichtlich 03.05.2020 sind alle Fahrschulen in Hessen wegen der Coronasituation behördlich geschlossen. Das heißt, wir dürfen weder theoretische und praktische Unterrichtsstunden erteilen, noch euch in unseren Räumen empfangen.

ABER: Wir sind weiterhin für euch und all eure Fragen da. Ihr erreicht uns unter der Woche telefonisch unter 06174-969 40 44 oder auch gerne per mail unter info@academy-fahrschule-huettl.de

Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir euch im Folgenden zusammengestellt.

1. Kann ich mich trotz der Schließung anmelden und schonmal mit Lernen beginnen?

Ja, auf unserer Homepage findest du immer rechts oben und an weiteren Stellen den "Anmeldebutton". Hier kannst du alle Angaben machen und uns übermitteln. Im Feld Notiz kannst du den Wunsch hinterlegen, dass wir dir alle Unterlagen per Post zusenden sollen. Diese brauchst du nur unterschrieben an uns zurücksenden oder bei uns in der Zentrale in Königstein einwerfen. Sobald wir diese erhalten haben, schalten wir dich für unser online Lernprogramm "Fahren Lernen Max" frei, mit dem du bequem auch von zu Hause lernen und dich auf die Unterrichte vorbereiten kannst.

2. Gibt es auch online-Unterricht?

Seit 21.04.20 haben wir eine Sondergenehmigung zur Durchführung eines Online Theorieunterrichts während der Corona Zeit. 

Die Termine für die anstehenden Kurse findest Du hier.

3. Wann kann ich wieder Prüfungen machen?

Auch der TÜV darf derzeit keinerlei Prüfungen durchführen. Sobald sich abzeichnet, dass es wieder weitergeht, werden wir hier auf unserer Seite darüber informieren.

4. Wie geht es mit den Fahrstunden weiter?

Wir hoffen, dass wir mit einigen Tagen Vorlauf erfahren, wann wir die Fahrstunden wieder aufnehmen dürfen. Wir sind mit allen Fahrlehrer_innen ständig in Kontakt und informieren über den Stand der Dinge. Dann informieren wir hier und auch die Fahrlehrer_innen, damit ihr gegenseitig in Kontakt und euch schnell wieder verarbreden könnt.

5. Bei mir wird es zeitlich mit dem Antrag/Prüfauftrag knapp. Muss ich von vorne beginnen?

Nein. Das Verkehrsministerium hat großzügige Fristverlängerungen gewährt. Theoretische Prüfungen und Prüfaufträge werden pauschal um ein Jahr verlängert, sofern diese nicht bis zum 13. März 2020 abgelaufen waren.

6. Mein Führerschein läuft ab und ich muss verlängern. Geht das?

Dies ist gerade im LKW- und Busbereich entscheidend. Die Behörden verlängern nun auf Antrag den Führerschein um ein Jahr, auch wenn man nicht die erforderlichen Untersuchungen absolvieren kann.

7. Ich habe einen ausländischen Führerschein aus einem Nicht-EU-Staat. Was muss ich beachten?

Nach Wohnsitznahme in Deutschland darf man nun ausnahmsweise für 12 statt bislang nur 6 Monate den Führerschein weiter nutzen und erst dann muss die Umschreibung in einen Deutschen Führerschein erfolgen.

8. Gibt es euch eigentlich noch nach der Krise?

Ja! Wir haben ein motiviertes Team, das auch im Hintergrund weiterarbeitet. Wir sind gut aufgestellt und ergreifen alle Maßnahmen, die nötig sind, damit es reibungslos weitergeht, sobald wir wieder öffnen dürfen.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!

Stand: 20.04.2020